Tierschutz                  Tierhilfe                  Tiersuche             Tiervermittlung

  Herzlich Willkommen bei der Pfötchenhilfe Penzberg e.V.

Wir freuen uns, dass Sie zu uns gefunden haben und stellen Ihnen hier unsere Schützlinge vor. Außerdem finden Sie immer wieder interessante Neuigkeiten und Informationen über unsere betreuten Projekte  

 

 

 

Carlchen sucht mit seiner Schwester Frieda seine Familie


wir brauchen hilfe für den transport einer großen futterspende

Gemeinsam mit mehreren Vereinen erhalten wir eine sehr große Futterspende von einem großartigen Unterstützer. Die Futterlieferung muß durch uns abgeholt und in die Tierheime verteilt werden. Dafür benötigen wir eine Spedition, dessen Kosten wir durch Spenden finanzieren müssen.

lesen sie hier die ganze geschichte. 

 

Der erste Transport ist gelungen!!!!!!!!

 

Klicken Sie das Bild um zur Bildergalerie zu gelangen

 


 

Unterstützen Sie uns ganz einfach, mit Ihrem Zooplus Einkauf über diesen Banner


 

Klicken Sie auf das Bild, kaufen Sie ganz normal bei Amazon ein und Amazon unterstützt uns


NOTFÄLLE++NOTFÄLLE+++NOTFÄLLE

update vom 13.04.2019

Unser Oscar braucht dringend Hilfe. Im Sommer 2018 der Athener Feuerhölle um Haaresbreite entkommen, wartete er auf einer Pflegestelle und hoffte auf ein Zuhause im Glück.

Wir haben mit Ihm gehofft und händeringend nach einem schönen Zuhause gesucht. Nun hat uns die trauige Nachricht erreicht das unser tapferer Oscar wohl den Sommer nicht mehr erleben wird. Lesen Sie hier seine Geschichte.

Wir möchtem Ihm bis dahin ein schönes Leben auf seiner Pflegestelle, die alles für ihn tut ermöglichen, solange er es noch genießen kann.

Bitte helfen Sie uns dabei mit einer Spende.

Pfötchenhilfe Penzberg e.V.

"Hilfe für Oscar"
VR Bank Starnberg-Herrsching-Landsberg eG
IBAN: DE71 700 9320 00 0044 47 581
BIC: GENODEF1STH
 

Wenn Sie auf das Bild klicken gelangen Sie zu Oscars Geschichte 


 

 

 


 Neues vom Notfellchen Sempes 

Hallo Ihr Lieben,
 
monatelang haben wir nichts gehört, nur dass es ihr gut geht und sie mittlerweile "angestellt" ist als tierische Krankenschwester.

Der dritte Versuch klappte endlich, die Prothese sitzt perfekt und sie kann schon mal humpeln.
In der nächsten Zeit wird die zweite Prothese aufgesetzt, alles Handarbeit von einem alten Mann gefertigt, und sie kann dann endlich den
frühlingshaften Klinikpark erkunden.
Die Tierklinik in Lissabon hat sie adoptiert, da sie sehr gut mitarbeitet und der absolute Liebling der Krankenschwestern geworden ist.
 
Zur Erinnerung:
Sempes wurde vor 1 1/2 Jahren als Kitten mit 5 Monaten auf der Straße gefunden, ohne HInterläufe hat sie sich auf dem Bauch dahin geschleppt, die Stümpfe der Hinterbeine waren wund und entzündet, sie hatte extreme Schmerzen. Man wollte sie einschläfern, doch ihr lustiges freundliches Naturell verzückte die Pflegemami und Gabi und berührte sie so sehr, daß sie uns anflehten, ob wir dem Katzerl irgendwie helfen könnten.
Wir erstellten einen Spendenaufruf und es kam tatsächlich etwas Geld, der Klinikleiter erklärte sich nach intensiven Gesprächen mit Gabi bereit,die Katze zum Selbstkostenpreis (nur die Materialkosten) zu operieren.
Nach langer Zeit und vielen Operationen, die nur durch Ihre Spenden möglich überhaupt möglich wurden, hat Sempes (port. die Fusslose) ihr Leben zurück und eine glückliche unbeschwerte Zukunft mit Rundumbetreuung vor sich. Dort in der Klinik hat man auch immer ein Auge auf ihre Beinchen und wir haben immer ein Auge auf sie
 
DANKE, dass durch Ihre Unterstützung einem kleinen Wesen der steinige Weg ins Glück ermöglicht haben.

Sempes braucht Ihre Hilfe

Klicken Sie auf das Bild für mehr Informationen

 


Petition gegen die Tötung von Katzen und Hunden in Russland


 Unsere Projekte

 +++Aktuell+++Aktuell+++Aktuell+++Aktuell+++Aktuell+++Aktuell+++Aktuell+++Aktuell+++Aktuell+++Aktuell+++Aktuell+++

Kastrationsaktion Tomelloso

 

 

Das Tierheim La Voz Animal in Madrid nimmt Gestalt an

Klicken Sie auf das Bild um mehr zu erfahren

 

Kastrationsaktion Pula (Kroatien)

 

Klicken Sie auf das Bild um mehr zu erfahren


Schluss mit Käfighaltung - End the Cage Age

Unzählige Tiere fristen ihr Leben in Käfigen. Helfen Sie uns, das Leid mit der EU-weiten Bürgerinitiative "End the Cage Age" zu beenden!

Kein Platz zum Umdrehen, Flattern oder Laufen - Käfighaltung schränkt das natürliche Verhalten von Tieren massiv ein. Um das Leid zu beenden, haben wir gemeinsam mit 140 Tier- und Umweltschutzorganisationen die EU-weite Bürgerinitiative „End the Cage Age“ gestartet. Gemeinsam fordern wir das Ende der Käfighaltung von Nutztieren in Europa.

Mehr Informationen zur Kampagne finden Sie auf https://help.four-paws.org/de-DE/kaefighaltung-ist-ein-albtraum

 

Mehr zu dieser Petition finden sie hier

 


 

 Spendenaktion Sonnenbrille 

Unsere liebe Claudia hat einen Berg Sonnenbrillen gespendet bekommen. Da die meisten unserer Fellnasen die aber nicht tragen wollen, könnt Ihr sie hier für einen guten Zweck für Euch erwerben.

Für mehr Informationen zu dieser Aktion klickt auf das Bild.

 


 

 


 

 LIFE IS BETTER WITH CATS !!

Bitte werft uns nicht weg - schenkt uns ein Zuhause


Neue Petition im Bereich Tierschutz unter "Jeder kann helfen" 


 

 Buchempfehlung

 

 

 

Claires Lächeln geht in die Welt

 

Emi-Claire, das fröhliche kleine Mädchen, begegnet jedem Menschen mit

großer Freundlichkeit und Wohlwollen. Traurigkeit ist ihr fremd bis sie in

die Schule kommt. Dort wird sie von einigen ihrer Mitschüler abgelehnt und

gehänselt. Emi-Claire erfährt zum ersten Mal in ihrem Leben Einsamkeit und

Trauer. Das sollte sich jedoch ändern als sie dem kleinen Hund Rudi begegnete.

 

 

Lukas und seine wundersamen Walderlebnisse

zum bestellen einfach auf das Bild klicken (amazon)

 


 

Bitte unterstützen Sie uns bei der Versorgung der Tiere mittels Geld- oder Futterspenden. Info sehr gerne unter: petra_pfoetchenhilfe@email.de

 

info@pfoetchenhilfe-penzberg.eu